JAHM! wird unterstützt von:

Aktuelles Album:

Kontakt Allgemeine Fragen an: band@jahm-music.de Booking: booking@jahm-music.de Fotographen: Anja Polti & Adi Polti www.lichtspielwiese.de | www.augenblickkontakt.de Impressum

JAHM! klingen nach internationalem Stadionrock, Lederarmband und zerrissener Jeans!“ (Coolibri 08/2014)


JAHM! - die  Indiepop-Band aus dem Ruhrgebiet brachte 2013 ein erfrischendes Debütalbum („Come out and play“) an den Start und spielten vor ihrer Schaffenspause bis Anfang 2015 knapp 100 Konzerte. Etwa ein Jahr später melden sie sich zurück mit neuen Songs, die im gewohnten Stil an das erste Album anknüpfen.

Musikalisch ließen sich die 4 Jungs von Bands wie „U2“ oder den „Kings of Leon“ inspirieren, ohne dabei die eigene Kontur zu verlieren. Treibende rockig-poppige Uptempo-Nummern werden durch coole Balladen ergänzt und zeigt die gesamte Bandbreite der Band auf. Die Songs von JAHM! wandern sofort und ohne Umweg von den Ohren direkt in die Beine der Zuhörer.


Knackig frischer Indie-Rock-Pop!


JAHM! steht aber auch für eine authentische Live-Performance, die immer mehr Fans findet. Dabei erarbeitet sich JAHM! zielstrebig die ersten Erfolge: Mit „She“ steuerte die Band den Soundtrack des Kurzfilms „Ein Traum für zwei“

(A Dream for Two) bei, der es 2012 ins „Feel Good Film Festival“ HOLLYWOOD schaffte. Auch in dem Film „Young and wild“ von Felix Maxim Eller, der es 2014 in die deutschen Kinos geschafft hat, konnte JAHM! gleich drei ihrer Songs zum Soundtrack beisteuern.

Erste Vorstellungen und Airplay  (z.B. WDR 2 – Musikzene NRW, bigFM, iM1, Antenne Unna) folgten.
 
JAHM! sind: Aljoscha Szameitat – Guitar, Andreas Müller - Vocals, Hendrik Fahrenhorst - Drums und Patrick Kohler - Bass.

Band